Overlay schließen
Öffnungszeiten

Sommer:
Ruhetag am Montag & Dienstag

(außer zur Messe: ab 17 Uhr geöffnet)

Mittwoch bis Sonntag ab 12 Uhr geöffnet


Winter:

Ruhetag am Montag & Dienstag

(außer zur Messe: ab 17 Uhr geöffnet)

Mittwoch & Donnerstag ab 17 Uhr

Freitag, Samstag & Sonntag ab 12 Uhr


Nach Absprache sind auch andere Öffnungszeiten möglich.

Anfahrt

Sie erreichen uns bequem mit dem Auto oder auch auf dem Rad bei einem Ausflug immer dem Mittelkanal entlang.


Gutsstraße 16
31319 Sehnde

mit dem Auto >mit den Öffentlichen >mit dem Rad >
Kontakt

Für Reservierungen und offene Fragen erreichen SIe uns unter:
Tel: 05138 - 60 69 13

Fax: 05138 - 60 69 15
info@gutshof-rethmar.de


Alle Fragen rund um Ihre Eventplanung können Sie an unser Veranstaltungstem richten:
Tel: 05138 - 60 69 13

Fax: 05138 - 60 69 15
info@gutshof-rethmar.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Lesung und Musik

Wolfram Hänel, Ulrike Gerold und Arndt Schulz

01.12.2017 um 20:00 Uhr

„Als die Schneemänner Weihnachten feierten“ Hannovers Schriftstellerpaar Ulrike Gerold und Wolfram Hänel zeigt ein kleines Vorweihnachtsprogramm mit Schneemännern und Zwergen Gerold und Hänel sind ja mit ihren Thriller- und Krimi-Lesungen bekannte Gäste in Rethmar.

Auch jetzt kommen sie wieder zusammen mit dem Rockmusiker Arndt Schulz auf die Bühne, aber diesmal wird’s alles andere als mörderisch, sondern sehr weihnachtlich - „und trotzdem lustig“, wie Hänel verspricht. „Eine schöne Einstimmung in die Weihnachtszeit.“


Es gibt Hänels HAZ-Adventskalendergeschichten, sowohl „Zwergenweihnacht“ als auch die brandneue Geschichte vom kleinen Schneemann, der sein erstes Weihnachtsfest erlebt.


Außerdem gibt es Neuigkeiten aus der Weihnachtsmannschule.

Und dann ist da ja auch noch die Geschichte vom alten Pat und Billy, dem Ziegenbock - Weihnachten im irischen Ziegenstall, wenn draußen Nebel ist und Nieselregen und plötzlich Dinge zwischen Himmel und Erde passieren, die es eigentlich gar nicht gibt.

Arndt Schulz, Rock-Urgestein aus Hannover (Gitarre und Gesang), singt und spielt dazu die schönsten „x-mas tunes“, vom rotnasigen Rentier bis zu den bimmelnden Glöckchen!


Eintritt:

12 Euro VVK